Impressum | Home
deutsch–––english–––français
Benoît Fromanger ist seit September 2011 musikalische Leiter des Symphonieorchesters von Bukarest.

International als Dirigent höchsten Niveau's anerkannt, ist es der Wunsch von Benoît Fromanger in jedem Konzert sein persönliches Konzept der Musik, seinen Respekt für die Musiker und das Publikum zu zeigen und seine Energie, seine Grosszügigkeit sowie seine Leidenschaft zu teilen.

Zuletzt dirigierte Fromanger in verschiedenen Festivals u.a. das Orchester Metropolitan in Montréal,die Virtuosen von Kuhmo (Finnland),das Ljubjana Radio Philharmonie Orchester, der Georgian Philharmonic Orchestra, der Amazonas Philharmonic Manaus, der Rheinische Philharmonie Koblenz ,das Radio-TV Swiss Italiana orchestra Lugano...

Zukunftspläne umfassen Konzerte mit dem Philharmonischem Nizza Orchester , dem Besançon Philharmonisches Orchester,dem Philharmonischen Orchester in Lödz, dem Mozart Sinfonietta,dem Haïfa symphonie Orchester,dem Symphonieorchester von Bukarest....

Preisträger des Conservatoire National Supérieur de Paris, beginnt Benoît Fromanger seine musikalische Laufbahn als erster Soloflötist beim Orchestre de l'Opéra National de Paris und geht zehn Jahre später nach München, wo er die gleiche Position beim Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks bekleidet.

Nachdem er unter der Leitung von Dirigenten wie Leonard Bernstein, Lorin Maazel, Carlos Kleiber, Bernard Haitink, Zubin Mehta, Carlo Maria Giulini, Daniel Barenboim...gespielt hat, beschliesst Benoît Fromanger, seine musikalischen und sozialen Erfahrungen zu nutzen und seine brillante Karriere als Solist und Orchestermusiker zu unterbrechen, um sich ausschliessliche der Direktion zu widmen, die er mit Valery Gergiev in St. Petersburg und Rolf Reuter an der Hochschule für Musik in Berlin studiert.

Fromanger unterhält enge Beziehungen mit zahlreichen Solisten wie Juliette Hurel, Corina Belcea, Idil Biret,K&M Labèque, Mariko Harada,François Leuleux, Wenzel Fuchs, Hans-Jeorg Rickenbacher, Ozier Aydin, Naoko Shimizu,Bertrand Chamayou,Eric Schumann,Bernard Soustrot,David Guerrier, Richard Galliano,Gerard Depardieu...

Benoît Fromanger hat eine besondere Affinität für die Musik seines Heimatlandes, Frankreich. Vor kurzem hat hat er die Kantaten von Thierry Machuel aufgenommen ,Die "Welt Première" Von Mel Bonis (1858-1937) Orchester werk und er beabsichtigt eine künstlerische Zusammenarbeit mit der Plattenfirma "Le Chant de Linos"